Kontakt
Pfarrerin Bettina Heckner Martin Luther Weg 3
83229 Aschau
Telefon: 08052 - 24 24
E-Mail: heckner(at)pfarrerin.de

Gemeindeleben


Aschau - Bernau

Liebe Gemeinde,

nun beginnt wieder die staade Zeit und in diesem Jahr wird sie wohl wirklich staad, denn das Coronavirus, dass uns seit März begleitet, schränkt weiterhin unsere Kontakte stark ein.

Ja, es wird eine stille Advents- und Weihnachtszeit. Der Rummel um Advent und Weihnachten, denn wir sonst jedes Jahr beklagen, wird dieses Jahr ausfallen. Es wird keine Advents- und Weihnachtsfeiern geben, keine Christkindlmärkte und kaum Möglichkeiten mit Freunden bei Glühwein, Plätzchen und Punsch zusammen zu sein. Der Advent wird eine Zeit der Ruhe und Besinnung sein, eine Fastenzeit. Was in diesem Jahr gefordert ist, ist Geduld und das Einlassen auf diese staade Zeit.

Ich wünsche mir, dass ich in dieser Adventszeit Ruhe und Muße finde, mich auf Weihnachten mit seiner wunderbaren Botschaft vorzubereiten und sie bewusst wahrzunehmen.

Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ist auf seiner Schulter; und er heißt Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fürst. (Jesaja 9,6)

Gott hat sich gezeigt in einem Kind. Gott ist zu uns, in unsere Welt gekommen, klein, schwach und verletzlich, ja ganz staad in einem Stall in Bethlehem.

Die Ausschau und Suche nach diesem Kind in uns und um uns, lohnt sich, denn Gott ist nicht vergeblich in unsere Welt gekommen. In ihm kann unser Leben neuen Halt, Ruhe und Frieden finden, denn seine Herrschaft zeichnet sich aus durch Recht und Gerechtigkeit, durch Frieden für alle Welt und für jede und jeden ganz persönlich. Gott lässt an Weihnachten seine Herrlichkeit im Dunkeln für uns leuchten.

So wünsche ich uns, eine staade, besinnliche und friedliche Advents- und Weihnachtszeit.

Ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes, behütetes und gesundes neues Jahr

Ihre Pfarrerin Betina Heckner

Terminkalender

Kirchenvorstand


Gruppen und Kreise

Jugendarbeit